Ihr seid in einem Dortmunder Jugendverband aktiv?

Ihr habt eine gute Idee oder möchtet etwas verändern?

Gefördert werden zeitlich begrenzte Projekte, die für Euren Verband ein neues Thema, einen neuen Inhalt oder einen neuen Schwerpunkt setzen. Idealerweise orientieren sich Eure Projekte an den Bereichen der aktuellen Fördervereinbarung des Jugendrings mit der Stadt Dortmund:

  • Zusammenarbeit mit Dortmunder Schulen zum Schwerpunkt „Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen“
  • Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an sie betreffenden politischen Entscheidungen
  • Förderung sozialer Integration durch Kontaktaufbau mit Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen und Angebote an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in individuellen und sozialen Notlagen
  • Förderung von Genderarbeit mit dem Ziel von mehr Geschlechtergerechtigkeit
  • Klima- und Ressourcenschutz, Nachhaltigkeit, Fair-Trade
  • Interkulturelle Öffnung der Jugendverbandsarbeit - Zusammenarbeit mit jugendlichen Migrantinnen und Migranten und ihren Selbstorganisationen
  • Verbesserung der Lebenssituation und Unterstützung von jungen Geflüchteten
  • Erinnerungsarbeit

Ihr schreibt auf, was ihr vorhabt und wie ihr eure Idee umsetzen möchtet. Außerdem kalkuliert ihr, wie viel euer Projekt kosten wird. Als Unterstützung für eure Projektbeschreibung findet ihr weiter unten den Förderungsantrag, den ihr als PDF herunterladen und ausfüllen könnt.

Den Antrag leitet ihr an die Person weiter, die für euren Verband im Geschäftsführenden Ausschuss (GA) des Jugendrings sitzt. Wenn ihr nicht wisst, wer das ist, erkundigt euch in der Geschäftsstelle des Jugendrings. Diese Person leitet den Antrag dann für euch weiter.

  • dass der Antrag rechtzeitig in der Geschäftsstelle des Jugendrings eingeht. Über den Antrag entscheidet der „Geschäftsführende Ausschuss“ des Jugendrings. Der tagt etwa alle zwei Monate. Die Termine findet ihr unter Gremien. Euer Antrag muss zwei Wochen vor der Sitzung, in der euer Antrag beraten werden soll, in der Geschäftsstelle vorliegen. Nehmt also früh genug Kontakt mit eurer/eurem Vertreter*in im GA auf!
  • dass es sich bei eurer Idee um einen neuen Inhalt, neuen Schwerpunkt, ein neues Thema für euren Verband handelt.
  • dass ihr euer Projekt in dem Jahr, in dem ihr es beantragt, umsetzt.
  • dass ihr euer Projekt kurz dokumentiert. Wie ist euer Projekt gelaufen? Was ist gut gelungen?
  • dass ihr alle Quittungen und Rechnungen sammelt und
    Alle Infos findet Ihr auch hier im Flyer
Wenn ihr Fragen habt, wendet euch gerne
an die Geschäftsführung, die ihr unter
0231 – 52 40 73 oder

erreichen könnt.

Geschäftsstelle

Uwe Ihlau (Geschäftsführer)

Andreas Roshol (stellv. Geschäftsführer)

Claudia Roberts (Verwaltung)

0231 – 52 40 73

Friedhof 6 - 8
44135 Dortmund