Radfahrjugend Dortmund im ADFC e. V.

Graudenzer Str. 11
44263 Dortmund

0231/13 66 85
0231/7 21 22 98


www.adfc-dortmund.de

Selbstdarstellung

Ziele:

Die Radfahrjugend widmet sich der Belange der unmotorisierten Verkehrsteilnehmer, insbesondere der RadfahrerInnen, in ihrer Altersgruppe.

Sie fördert besonders das (verkehrspolitische) Engagement von Kindern und Jugendlichen und das Fahrradfahren bei jungen Menschen unter der Berücksichtigung derer Belange.

Struktur:

Die Radfahrjugend im ADFC Dortmund e.V. ist die eigenständige Jugendorganisation im ADFC Dortmund e.V.Sie hat Sitz und Stimme im Hauptvorstand.

Regelmäßige Angebote und Aktionen:

Zu den wesentlichen Aufgaben/Aktivitäten gehören

  • Pflege und Förderung sowohl des Alltags- als auch des sportlichen Radfahrens,
  • Förderung eines gesunden Lebensstils,
  • Zusammenarbeit mit Schule und Elternhaus,
  • Schaffung von Freizeitangeboten für junge Menschen,
  • Unterstützung von Projekten und Initiativen junger Menschen,
  • Verkehrssicherheitsangebote in ihrer Altersgruppe.

Fortbildung

Die Ausbildung von Jugendlichen für ihr Engagement bei der ADFC-Radfahrjugend findet insbesondere durch die JuLeiCa- und Radtourenleiterausbildung statt.